Liebe Besucherinnen, liebe Besucher!                                         

                                                                                                    

Herzlich willkommen auf den Internet-Seiten des Ortsverbandes der CDU Stupferich. Sie finden hier Ansprechpartner, Termine und Informationen rund um den Ortsverband Karlsruhe-Stupferich.
Stupferich liegt verkehrsmäßig sehr günstig. Durch den Autobahnanschluß A8 Karlsruhe-Stuttgart, Busverbindungen über den Thomashof nach Durlach bis Grötzingen (Linie 23) und die Busverbindung (Linie 47) über Palmbach, Grünwettersbach, Wolfahrtsweier bis nach Karlsruhe HBF ist man innerhalb kurzer Zeit optimal mit Karlsruhe verbunden. Sehr gut ausgebaut sind auch die Rad- und Wanderwege in die benachbarten Ortschaften, die zum großen Teil vom Straßenverkehr getrennt sind.

Ich freue mich über Ihren Besuch auf unserer Homepage und wünsche Ihnen viel Spaß beim Blättern durch unsere Seiten!

Klaus Abendschön

Vorsitzender CDU Ortsverband Stupferich



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Einladung


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch in diesem Jahr wollen wir mit einer


Blumenzwiebel – Pflanzaktion


zur Verschönerung unseres Ortes beitragen. Die Pflanzung soll dieses Mal im Bereich des

Ortseingangs Karlsbader Straße an den vorhandenen Grünstreifen und Böschungen erfolgen.


Zu dieser Aktion laden wir die Bevölkerung zum Mitwirken recht herzlich ein. Kinder und

Jugendliche sind natürlich ebenso herzlich willkommen. Es sollen ca. 500 Blumenzwiebeln

gepflanzt werden.


Die Pflanzung findet am Samstag, den 29.11.2014 ab 10.00 Uhr statt.


Treffpunkt ist an der Karlsbader Straße, im Bereich der Einfahrten zum Rückhaltebecken. Gutes Schuhwerk, Handschuhe, Spaten oder Hacke und einen kleinen Eimer für die Blumenzwiebel bitten wir mitzubringen. Die Aktion wird gegen 12.00 Uhr beendet sein.


Zum Abschluss der Arbeiten wird ein kleiner Imbiss gereicht.


Klaus Abendschön                                                                                    Ludwig Kast

Vorsitzender CDU Ortsverband                                                               Fraktionssprecher


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Damen und Herren,

mit der ersten Regionalkonferenz gestern Abend in Sinsheim hat die heiße Phase der Mitgliederbefragung zur Spitzenkandidatur der CDU Baden-Württemberg für die Landtagswahl 2016 begonnen. Mehr als 1.400 Besucher kamen in die Sinsheimer Messe, um die beiden Bewerber für die Spitzenkandidatur zu hören und ihnen Fragen zu stellen. Bis Freitag nächster Woche folgen fünf weitere Regionalkonferenzen.

Gestern Nachmittag haben der SWR und die Stuttgarter Zeitung eine aktuelle Umfrage zur Landtagswahl vorgestellt. Grün-Rot hat erneut keine eigene Mehrheit. Dies ist ein gutes Signal auf dem Weg zu den kommenden Landtagswahlen. Für uns ist das aber kein Grund, uns zurückzulehnen. Ganz im Gegenteil: Nach der Entscheidung über den Spitzenkandidaten muss unsere ganze Konzentration auf der Landtagswahl 2016 liegen.

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, bei den kommenden fünf Regionalkonferenzen unsere beiden Bewerber um die Spitzenkandidatur zu erleben und setzen Sie mit Ihrer Anwesenheit ein deutliches Zeichen, dass die CDU motiviert und geschlossen in die kommenden 16 Monate geht.

Ihre CDU Baden-Württemberg

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CDU-Fraktion: Region braucht breiten Dialogprozess

Forderung nach breitem Dialogprozess und Einbindung der Gemeinderäte

Die CDU-Gemeinderatsfraktion begrüßt die angekündigten Bestrebungen des Oberbürgermeisters die Region weiterzuentwickeln und fordert einen breiten Dialogprozess in den zuständigen Gremien.

„Wir begrüßen insgesamt die durch Oberbürgermeister Dr. Mentrup angekündigten Bestrebungen für eine Weiterentwicklung der Region. Wir brauchen eine ergebnisoffene Diskussion über die Zukunft der Region. Aber den Austausch auf die Bürgermeister zu beschränken und die Gemeinderäte über die Presse zu informieren, ist nicht ausreichend. Nur mit einem breit aufgestellten Dialogprozess in den gewählten Gremien und den Gemeinderäten der Region werden wir die Region langfristig weiterentwickeln können“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Tilman Pfannkuch.

Der Fraktionsvorsitzende spricht von einem „Aufbruchsignal“, das notwendig sei, um die „ungeahnten Chancen und Reserven“ die in Karlsruhe als Oberzentrum der Region „schlummern“, zu heben. „Die vielschichtigen und unübersichtlichen Strukturen der regionalen Zusammenarbeit müssen hinterfragt werden“, so der Fraktionsvorsitzende weiter, der die angekündigte Stärkung der TechnologieRegion kritisch einschätzt: „Die TechnologieRegion hat hier möglicherweise ein Transparenzproblem. Eine Region braucht einen breiten Konsens. Den gilt es in einem festgelegten Zeitrahmen zu erarbeiten. Dann werden auch die regionalen Player der Wirtschaft ihren Teil dazu beitragen."

Als konkrete thematische Ansatzpunkte, die Chancen für die Weiterentwicklung der Region böten, nennt Stadtrat Pfannkuch die Wohnraumpolitik und den öffentlichen Personennahverkehr und verweist auf den durch die CDU-Fraktion gestellten Antrag für eine interkommunale Wohnraumförderung. Die Zusammenarbeit im Bereich der Busse und Bahnen sei das „wichtigste interkommunale Instrument“.

„Wer die Wirtschaft zum Engagement einlädt, darf sich um die großen ungelösten Themen der regionalen Verkehrsinfrastruktur nicht herum drücken. Es ist unerlässlich hier tragfähige Lösungen im Konsens mit den Partnern der Region zu finden“, fasst Stadtrat Pfannkuch abschließend zusammen.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • CDU TVCDU Intern - das MitteilungsmagazinMitglied werdenKarlsruher OrtsverbändeHelfen Sie uns mit Ihrer Spende