Der Ortsverband Stupferich,

Das Gründungslokal der CDU Stupferich "Gasthaus zum Goldenen Lamm"

wurde im Jahr 1971 gegründet. Er hat zur Zeit 71 Mitglieder und ist dem Kreisverband Karlsruhe angeschlossen. Die mit 6 Ortschaftsräten vertretene Fraktion wird vom Fraktionsvorsitzenden Ludwig Kast geführt.

Gleich zu Beginn eines neuen Jahres wird zum Neujahrsempfang im Gemeindezentrum mit Gastredner und der politischen Prominenz eingeladen.

Der Ortsverband führt seit über 25 Jahren die “Stupfericher Kerwe” im Gemeindezentrum durch.

Auch für Informations- und Disskussionsabende wird die Bevölkerung von Stupferich mehrmals jährlich begrüßt.

 

 

 

Vorstände des Ortsverband Stupferich:

 

Seit 2016 - Peter Mayer

2008 bis 2016 - Klaus Abendschön

1998 bis 2008 - Wolfgang Lukaschewsky

 

Das war 2011

 

Donnerstag, 17. Februar 2011 Jahresempfang der Bergdörfer im Gemeindezentrum, ausgerichtet von den Kollegen aus Hohenwettersbach mit dem Festredner Peter Hauck, Fraktionsvorsitzender der CDU Baden-Württemberg.

 

Am Mittwoch den 16. März trafen sich die Kandidaten zur Landtagswahl von CDU, SPD, Grüne und FDP zu einer Podiumsdiskussion unter Leitung von Tina Kampf, stellv. Redaktionsleiterin bei den BNN,in der Heinz Barth-Schule in Grünwettersbach.

 

Unsere Wahlkampfstände waren am 19. und 26. März. Mit einer Wahlbeteiligung von 72,7% lagen wir ganz weit vorne und haben mit 45,8% das beste Ergebnis der Stadt bei der Landtagswahl am 27. März für Manfred Groh erreicht, wie ja gewohnt. Trotzdem haben wir die Regierungsmacht im Lande an die Grün-Rote Koalition verloren und müssen nun eben aus der Opossition heraus die Landespolitik machen.

 

Am 25.03.2012 haben wir eine Stupfericher Lebensart erlebt, die sicherlich alle überrascht hat. Samuel Degen hat mit seinen Multimedia-Vortrag „Indien – der Süden“ über 100 Gäste begeistert.

 

An den Jubiläen unserer Freunde des Gesangsverein zum 125jährigen und der Feuerwehr zum 75jährigen haben wir uns beteidigt. Wir hatten beim Festumzug sogar einen eigenen Festwagen, bestückt mit Mitgliedern der Vorstandschaft und Ingo Wellenreuther.

 

Sonntag, Tag des Herrn, aber auch Tag des Waldspazierganges. Am 05. Juni waren wir mit unserem Revierförster Herrn Struck unterwegs im Schweigling „Besonderheiten und Vielfalt der Baumarten“ war das Thema. Viele Große und Kleine Gäste kamen zu der tollen Veranstaltung, darunter auch Frau erste Bürgermeisterin Mergen mit ihrem Mann. Als besonderer Höhepunkt wurde beim Wettbewerb: Ohne Wald ..., ein Weihnachtsbaum ausgelobt. Den hat Siegmund Springmann für seinen Beitrag gewonnen.

 

Die Stupfericher Kerwe fand wieder statt und zwar am 15. und 16. Oktober. Das Konzept wurde etwas geändert und wir konnten wieder ein wenig Geld erwirtschaften. Das ganze funktionierte aber nur mit der Unterstützung unserer Selbständigen und vor allem dem persönlichen Einsatz von Hermann Brenk aber auch von allen anderen. Ohne dieses „Gemeinschaftsprodukt“ wäre es nicht so ein Erfolg geworden.

 

 

Kurz nach der Kerwe, am 18. November kam Oberstleutnant Makus Hirschmann wieder nach Stupferich und referierte über seinen Afghanistaneinsatz. Noch heute werde ich auf diesen tollen Abend angesprochen, obwohl er die längste Veranstaltung in dieser Reihe war. Was viele nicht wissen: wir haben nach dem Vortrag noch bis fast zum Morgengrauen zusammengesessen und weitere „Geschichten“ aus Afganistan gehört.

 

Mit dem üblichen Weihnachtsgruß an die Stupfericher Bevölkerung haben wir das Jahr 2011 beschlossen.

 

Über das Jahr 2011 haben wir 7 Schwarz auf Weiß veröffentlicht, in denen wir über die Arbeit der CDU informiert haben. Ich möchte mich bei allen die daran mitgearbeit haben sowie den Sponsoren bedanken.

 

 

 

Gemeinderatswahl 1971

 

Eingemeindung in die Stadt Karlsruhe am 01.01.1972

Ortschaftsratwahl
Druckversion Druckversion | Sitemap
Christliche Demokratische Union Deutschlands